Mönchshof Bautzen
02 image

Aktuelle Spectaculi

01./02.09.2017

Schabernackkrakehl …allerley Music und Schabernack

15./16.09.2017

Disphonicus Lieder für und wider die Traurigkeit

30.09./01.+02.10.2017

Fidelius Böser Eltern unnutz Kinder

Kontakt

Mönchshof zu Bautzen
Burglehn 1
02625 Bautzen

Telephone: 0 35 91/49 01 41
Telefax: 0 35 91/4 03 42

deutschenglish Unsere Stuben

Gesindestube

GesindestubeHier finden 40 Manns- und Weibsbilder Platz zum Essen, Feiern, Fröhlichsein. Lasset die Speisen auftragen, auf dass sich die Tische unter der Last derselben biegen und die hölzernen Bänke Not haben, Euch zu tragen. Nehmet jedoch nicht den dreschenden Flegel von der Wand, alldieweil er sonst sogleich auf Euch herniedersauset. Und achtet auf den Beelzebub, der listig aus dem Feuerloche schauet.


Studierstübchen

StudierstübchenVon wegen studieren, hier wird gesoffen! Aber bei der etwas bescheiden ausgefallenen Bauweise der Camera ist man wenigstens unter sich. Acht ehrbare Herrschaften passen hinein und hoffentlich auch wieder heraus. Bei diesen Genüssen kann es schon zu erheblichen Vergrößerungen des Wanstes kommen. Und die Weisheit des Jahrhunderts steht Euch zur Erbauung an den Wänden geschrieben.


Ratsherrenstube

RatsherrenstubeSeid´s Ihr so um die 25 Leut´, so nehmt doch Platz in der Rathsherrenstube. Die Wappen der Hochwohlgeborenen zieren die Wände, also das rechte Ambiente, wenn Ihr wichtigen Besuch zum Geschäfte ausführen wollt oder bei Eurer Liebsten was gutmachen müsst. Also schauet auch nicht ganz so auffällig der auf der Straße vor den Fenstern wandelnden Weiblichkeit hinterher.


Klausur

Klausur35 Plätze hat´s in der Klausur, genug für Eure Hochzeitsfeier, Kindstaufe oder was einem sonst noch so für Umstände das Leben schwer machen. Mit Blick auf das vor Euch liegende Tal der Spree und die Alte Wasserkunst habt Ihr also auch genug Ablenkung, um nicht die ganze Zeit der Schwiegermutter beim Essen zuschauen zu müssen. Und der Wirt ist gleich um die Ecke, so dass Ihr schnell ans nächste Bier kommt.


Klosterküche

KloserkücheDer Name ist Programm. Hier wird getafelt, solange die Küche was hergibt, und bis jetzt haben sie nur die Bauleut´ leer gesehen. Also heran, Platz genommen und die Münder aufgesperrt, auf dass Euch das Gebratene und Gesottene nur so hineinfliegen möge.


Klostergarten

KlostergartenNehmet Platz an den 50 Mann fassenden Tischen und Bänken und genießet diesen herrlichen Ausblick über die altehrwürdige Stadt Budissin. Hier sitzt Ihr im Freien mit allen Freiheiten, die das so mit sich bringt. Also lasst es Euch gut gehen, treibt den Wirt zu schnellem Gange, damit Ihr nicht so lange auf Euer Bier warten müsst und zahlt anschließend brav Eure Zeche, sonst möge Euch der Scharfrichter holen oder Schlimmeres.